Das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft (DPL) der Universität Basel bietet Doktorierenden der Literaturwissenschaft und verwandter Fachgebiete ein intensiv betreutes, interphilologisches Doktoratsstudium. Mehr

Veranstaltungen

Mit ausgewählten Lehrveranstaltungen wird der Blick über die eigene Disziplin hinaus ermöglicht, um gemeinsame Interessen zu entdecken, den fachlichen Horizont zu erweitern und soziale Kontakte zu knüpfen. Dazu gehören beispielsweise wiederkehrende Doktoratskolloquia, Studien- und Begegnungstage und Retraiten. Darüber hinaus finanziert das Doktoratsprogramm einmal jährlich ein Seminar in Kultureller Praxis, das Einblicke in verschiedene Aspekte des Literaturmarktes vermittelt. Mehr

Anschubstipendien

Jährlich vergibt das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft bis zu drei einjährige Anschubstipendien. Diese erlauben es vielversprechenden jungen Forschenden, ihr Dissertationsprojekt auszuarbeiten und sich an geeigneten Stellen um Anschlussfinanzierung zu bewerben. Mehr

Jetzt bewerben

Interessiert? Erfahren Sie mehr über den Bewerbungsprozess. Mehr

Kontakt

Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft

Dr. Dr. Christian Hänggi
Universität Basel
Englisches Seminar, Büro 21a
Nadelberg 6
4051 Basel

E-Mail: dok-lit@clutterunibas.ch 

News

Allegorie der Grossen Pocken

/ News, Forschung, Doktorat, People

Prix Chalumeau für Jérôme Laubners Dissertation

Der Absolvent des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft erhält Genfer Preis für Sexualwissenschaften.

2 Anschubstipendien à CHF 30 000

Das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft der Universität Basel schreibt zwei einjährige Anschubstipendien für vielversprechende Nachwuchsforschende aus (Antritt: 1. April 2023).

/ Studium, Doktorat, Info

Empfohlene Veranstaltungen fürs Herbstsemester 2022

Ein reichhaltiges Programm quer durch alle Philologien. Besonders empfohlen wird die Retraite und das Seminar "Postcasting und Literatur".

Ella Imgrüth erhält Anschubstipendium

Das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft unterstützt Ella Imgrüth, Germanistin und Anglistin, mit einem Anschubstipendium

Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft mit neuer Website

Das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft geht zum diesjährigen Studien- und Begegnungstag mit einem neuen Webauftritt ins Netz.

Anschubstipendien für Nicolas Fink und Philipp Wegener

Das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft vergibt je ein Anschubstipendium an einen Germanisten und Skandinavisten.
La Poétique des émotions

/ News, Forschung, Doktorat, People

Nicolas Leblanc veröffentlicht La Poétique des émotions dans l’œuvre de Jacques Delille

Der Absolvent des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft veröffentlicht seine Dissertation bei Classiques Garnier.
Writing Anthropologists

A. Elisabeth Reichel erhält EARS Prize für ihre Dissertation

Dr. A. Elisabeth Reichel, Alumna des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft, erhält die mit 800 Euro dotierte EARS-Auszeichnung für die beste Dissertation in Anglophoner Literatur- und Kulturwissenschaften der letzten fünf Jahre an einer…

Empfohlene Veranstaltungen online

Die vom Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft empfohlenen Veranstaltungen sind ab sofort online.  Neben einer Reihe von Seminaren, Kolloquien und Vorlesungen aus verschiedenen Philologien, empfiehlt das Leitungsgremium besonders das von…

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.

Vergangene Veranstaltungen

28 Okt 2022 - 29 Okt 2022
13:00  - 17:00

Workshop, Weitere Events

DPL-Retraite: 28./29. Oktober 2022

Zwei Tage, die sich sowohl akademischen Fragen als auch solchen der Laufbahnplanung widmen. Exklusiv für Mitglieder des Doktoratsprogramms.
05 Okt 2022 - 08 Okt 2022
18:15  - 12:00

Workshop

Digital Research in Old Norse Studies. Data Management and Infrastructure Needs

In diesem Workshop sollen konkrete Lösungsvorschläge zu aktuellen Fragestellungen des Datenmanagements und Infrastruktur, insbesondere in der skandinavistischen Mediävistik, erarbeitet und diskutiert werden.
22 Sep 2022
17:30  - 19:30

Ort:
Kollegienhaus, Hörsaal 001

Veranstalter:
Seminar für Iberoromanistik, Bony Flückiger

Öffentliche Veranstaltung

Cine y cultura peruana contemporánea

La ceremonia de inauguración del evento "Cine y cultura peruana contemporánea" que contará con la participación del novelista y periodista peruano Renato Cisneros.
10 Jun 2022
09:00  - 16:30

Ort:
Maiengasse 51, Basel

Veranstalter:
Séminaire d’études françaises

Kongress / Tagung / Symposium

Texte et musique : relations croisées

Journée d’étude : Comment réfléchir aux relations qui unissent texte et musique, comment traiter les problèmes méthodologiques, aussi bien en musicologie qu’en littérature, liés à l’étude de corpus dits « mixtes » (opérettes,…
31 Mai 2022 - 02 Jun 2022
17:00  - 16:00

Ort:
Kollegienhaus, Petersplatz 1, Basel

Veranstalter:
Jewish Studies

Veranstaltungen, Kongress / Tagung / Symposium

Conference: Cultural Encounters between Israel and Germany: Literary Cross-Cultural Relations 1918-2022

The conference sets to examine the cultural encounters between modern and contemporary German and Israeli literature, with a specific focus on representation, reception and translation. The event is co-organized by Judith Müller, member of…
23 Mai 2022
18:30  - 23:30

Ort:
English Seminar, Nadelberg 6, Basel

Veranstalter:
Doctoral Program in Literary Studies

Weitere Events

DPL Spring Barbecue

Celebrate the end of the semester
02 Mai 2022
09:30  - 17:00

Kolloquium / Seminar, Weitere Events

Studien- und Begegnungstag 2022

Der Studien- und Begegnungstag für die Mitglieder des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft findet nach zwei Jahren wieder in Präsenz statt.
01 Mär 2022
13:00  - 14:00

Ort:
Grösser Hörsaal, Nadelberg 6

Veranstalter:
English Seminar

Kolloquium / Seminar

Fantasy, Fiction, Faction, and Fascism: Sofie Sabbioni at the English Seminar

DPL member Sofie Sabbioni talks about her comparative analysis of the contemporary U.S. American and Russian radical right’s narratives of Empire.
24 Nov 2021
18:00  - 20:00

Ort:
Nadelberg 6, Grosser Hörsaal

Veranstalter:
Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft

Gastvorlesung / Vortrag

Guest Lecture by Julie Napolin (New School)

A Sinister Resonance

Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft | Universität Basel | Dr. Dr. Christian Hänggi | Nadelberg 6 | 4051 Basel dpl.dslw.unibas.chdok-lit@clutterunibas.ch