Viele relevante Formulare, Merkblätter und Wegleitungen zum Doktorat finden sich auf der Seite der Philosophisch-Historischen Fakultät, unter anderem auch die umfassende und nützliche Wegleitung Doktorat.

Im Folgenden sind die Merkblätter aufgeführt, die spezifisch für das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft gelten:

Promotionsstudium

  • Absichtserklärung für Mitglieder des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft (bei Eintritt ab Frühjahrssemester 2019)
  • Absichtserklärung für Mitglieder des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft (bei Eintritt vor Frühjahrssemester 2019)
  • Doktoratsvereinbarung des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft (bei Eintritt ab Herbstsemester 2020)
  • Doktoratsvereinbarung des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft (bei Eintritt zwischen Frühjahrssemester 2019 und Frühjahrssemester 2020)
  • Doktoratsvereinbarung des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft (bei Eintritt vor Frühjahrssemester 2019)

Finanzielle Förderung durch das Doktoratsprogramm

Das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft kann seinen Mitgliedern Beiträge gewähren, um an Konferenzen teilzunehmen, Forschungsreisen zu unternehmen oder eigene Konferenzen und Workshops zu organisieren. Bitte informieren Sie sich auch über Fördergefässe der Universität und von privaten Stiftungen.

Anschubstipendien

Die Ausschreibungen der aktuellen Runde von Anschubstipendien (Antritt 1. Oktober 2022)

Geschäftsordnung

  • Geschäftsordnung des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft (bei Eintritt ab Frühjahrssemester 2019)
  • Geschäftsordnung des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft (bei Eintritt vor Frühjahrssemester 2019)

Weitere nützliche Dokumente

Kontakt

Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft

Dr. Dr. Christian Hänggi
Universität Basel
Englisches Seminar, Büro 21a
Nadelberg 6
4051 Basel

E-Mail: dok-lit@clutterunibas.ch 

Häufige Fragen

Kann das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft die Kosten meines Sprachkurses übernehmen?

Auf Antrag kann das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft 50% der Kosten von Sprachkursen in deutscher und englischer Sprache übernehmen, die vom Sprachenzentrum der Universität Basel angeboten werden. In der Regel kostet ein Sprachkurs für Doktorierende CHF 243.00.

ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Kann ich Geld für den Kauf von Büchern oder Filmen beantragen?

Nein. Kontaktieren Sie dafür Ihre Bibliothek.

ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Übernimmt das Doktoratsprogramm Druckkostenzuschüsse für die Publikation meiner Dissertation?

Nein. Möglichkeiten für Druckkostenzuschüsse sind hier aufgeführt.

ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN
Welche Regeln gibt es zur Wahl eines Transportmittels für eine Konferenzreise?

Das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft kann auf Antrag die Kosten für eine Konferenz- oder Archivreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln übernehmen. Wir bitten die Antragstellenden, die Reise frühzeitig zu buchen, um Sparangebote in Anspruch zu nehmen.

Als Grundregel gilt, dass das Doktoratsprogramm die Kosten für eine Flugreise nur übernimmt, wenn die Reise mit dem Zug 8 Stunden oder mehr dauert.

In seltenen Fällen mag ein Reiseziel schlecht erschlossen sein und die Anreise mit einem Privatfahrzeug sehr viel zeitsparender. In diesem Fall kann das Doktoratsprogramm einen Zuschuss an die Reise bezahlen; es übernimmt allerdings nur die Kosten für eine vergleichbare Reise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Das Doktoratsprogramm finanziert keine Mietautos und Kilometerpauschalen.

Die Universität Basel ist bestrebt, ihren CO2-Aussstoss zu verringern. Zum Thema Flugreise empfehlen wir die Lektüre dieser Website.

ANTWORT EINBLENDEN
FRAGE EINBLENDEN

Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft | Universität Basel | Dr. Dr. Christian Hänggi | Nadelberg 6 | 4051 Basel dpl.dslw.unibas.chdok-lit@clutterunibas.ch