Masterstudium

Wie das BA-Studium gliedert sich das darauf aufbauende MA-Studium an der Philosophisch-Historischen Fakultät entweder in zwei grundsätzlich frei kombinierbare Studienfächer – oder es besteht aus einem Studiengang. In beiden Fällen wird es ergänzt um den freien Wahlbereich.

Das kombinierbare MA-Studium setzt sich aus zwei fakultären Studienfächern oder einem fakultären Studienfach und einem ausserfakultären Studienfach zusammen.

Für den MA-Abschluss müssen 120 Kreditpunkte erarbeitet werden, davon je 35 in den Studienfächern, 30 in der Masterarbeit und weitere 20 im freien Wahlbereich. In den Studiengängen müssen 70–90 Kreditpunkte in den Modulen erarbeitet werden, weitere 30 in der Masterarbeit und 20 im freien Wahlbereich.

Weitere Informationen bezüglich Zulassung und Anmeldung finden Sie hier.


Studienfächer

Folgende Informationen zu den Studienfächern sind der Website der Fakultät entnommen. Die Links zu den jeweiligen Seminaren bzw. Fachbereichen finden Sie hier.


Revision Master-Rahmenordnung (seit HS 2019)

Im Herbstsemester 2019 wurden das Bachelor- und das Masterstudium an der Phil.-Hist. Fakultät durch neue Ordnungen (= Rahmenordnungen) geregelt. Die neuen Rahmenordnungen gelten seit Herbstsemester 2019 für alle Studierenden. Auch diejenigen, die bereits vorher eingeschrieben waren, wurden überführt. Die Details der Änderungen und die Konsequenzen für Ihr Studium sind im Informationsschreiben zur Revision der Master-Rahmenordnung aufgeführt.