News

/ Forschung, Doktorat, Info

Ausschreibung: Anschubstipendium über CHF 30 000

Das Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft schreibt ein einjähriges Anschubstipendium über CHF 30 000 aus (Antritt: 1. Oktober 2024).

/ Studium, Organisation, Campus, Info

Phil App Release 3

Die Phil App wird jetzt als reine Web App weiterentwickelt
Prof. Dr. Till Dembeck und Prof. Dr. Marcus Vinicius Mazzari

/ Forschung, People, Info

Zwei internationale Gastprofessoren am Deutschen Seminar

Im Frühjahrssemester 2024 sind zwei internationale Professoren zu Gast am Deutschen Seminar: Till Dembeck (Professor für Literatur und Mediendidaktik an der Universität Luxemburg) und Marcus Vinicius Mazzari (Professor für Komparatistik an…

/ Forschung, Info

«Dichter der Resonanz»: Erste grosse Hofmannsthal-Biografie erschienen

Pünktlich zum 150. Geburtstag von Hugo von Hofmannsthal liegt die erste umfassende Biografie über den österreichischen Schriftsteller vor. Der umfangreiche Band ist an der Universität Basel entstanden. Für die Uni-News hat Christoph…

/ Forschung, People

"Das Gesicht der Literatur ist weiblich"

In einem Artikel in der NZZ am Sonntag vom 18.02.2024 untersucht Martina Läubli das gegenwärtige Geschlechterverhältnis im Literaturbetrieb. Auch Dr. Carolin Amlinger (PostDoc Professur Gess) kommt dabei zu Wort.
Cover Knierzinger

/ Forschung, Info

Neuerscheinung: "Nachleben im Arbeitsmaterial. Dokumentation und Format nach 1900 bei Bertold Brecht, Peter Weiss und Heiner Müller"

In drei Fallstudien folgt Lucas Knierzinger dem Verhältnis von Dokumentation und Format, durch welches ein Nachleben entlang von Arbeitsmaterialien entworfen wird: in den Modellbüchern Bertolt Brechts, in den Notizbüchern von Peter Weiss…

New research cooperation between the Institute of Italianistics at the University of Basel and the Institute of Applied Linguistics at the EURAC research centre in Bolzano

An important research cooperation between the Institute of Italianistics at the University of Basel and the Institute of Applied Linguistics at the EURAC research centre in Bolzano began in January.

/ Forschung, People, Info

"So wurde er noch nicht erzählt"

"Unglaublich, aber wahr: Erst jetzt zum 150. Geburtstag von Hugo von Hofmannsthal erscheint die erste Biographie. Sie legt Zeugnis ab von einem Leben voller Unruhe und Sehnsucht – und beweist in seinem Werk eine bezwingende Modernität."

/ Forschung, People, Info

"Hugo von Hofmannsthal: Ein Wiener Wunderkind"

Am 1. Februar jährt sich der Geburtstag von Hugo von Hofmannsthal zum 150. Mal. In der Deutschlandfunk-Sendung "Kalenderblatt" spricht Prof. Dr. Alexander Honold über das Wiener Wunderkind.

/ Forschung, Studium, People

Gendern an Schulen: Masterarbeit von Rahel Baer zeigt, dass gegenderte Texte das Leseverständnis nicht beeinträchtigen

Im Rahmen ihrer Masterarbeit hat sich Rahel Baer mit dem Thema Gendern an Schulen beschäftigt. In einem Beitrag von telebasel wird das Ergebnis diskutiert.

Veranstaltungen

29 Apr 2024
12:00  - 14:00

Nadelberg 6, Raum 11

Öffentliche Veranstaltung, Gastvorlesung / Vortrag

The Role of ELF in Relation to the Target Language: Managing Language Choices in the German as a Foreign Language Classroom

Kristine Ehrsam (University of Basel)
06 Mai 2024
16:00  - 18:00

Seminar für Italianistik, aula O105, Maiengasse 51 - 4056 Basel

Gastvorlesung / Vortrag

Letteratura prima della memoria. Primo Levi e la scrittura della Shoah nei primi anni del dopoguerra (1944-1948)

Robert S. C. Gordon, University of Cambridge
07 Mai 2024
18:15

Aula des Naturhistorischen Museums Basel, Augustinergasse 2

Veranstalter:
Phil.-Hist. Fakultät

Öffentliche Veranstaltung, Habilitationsvorlesung

Unendliche Romantik

Öffentliche Habilitationsvorlesung von PD Dr. Ridvan Askin, Privatdozent für Nordamerikanische und Allgemeine Literaturgeschichte
13 Mai 2024
14:15  - 16:00

Online via Zoom

Veranstalter:
PD Dr Julia Landmann

Gastvorlesung / Vortrag

Metaphors: A Historical Perspective

Dr Kathryn Allan (University College London)
14 Mai 2024
10:15  - 12:00

Seminar für Italianistik, Maiengasse 51 - 4056 Basel

Öffentliche Veranstaltung, Gastvorlesung / Vortrag

L'universo del beffato. Implicazioni narratologiche di un tema novellistico

Giancarlo Alfano, Università degli studi di Napoli Federico II
16 Mai 2024
10:15  - 12:00

Kollegienhaus, lecture theatre 115

Veranstalter:
Prof. Dr Ina Habermann

Gastvorlesung / Vortrag

Sensationalism

Prof. Dr Ralf Schneider (Universität Aachen)
30 Mai 2024
16:15  - 17:45

Öffentliche Veranstaltung, Kolloquium / Seminar

Gemeinsame Lektüresitzung im Kolloquium "Nordwesteuropa im Mittelalter"


Vergangene Verantstaltungen

29 Feb 2024
18:00  - 20:00

Aula 116, Kollegienhaus, Uni Basel

Öffentliche Veranstaltung, Gastvorlesung / Vortrag

Italianità plurale

Incontro con Matilde Gaggini Fontana (giornalista) e Nelly Valsangiacomo (Università di Losanna), moderazione di Massimo Zenari (Rete Due, RSI)
28 Feb 2024
19:30

Buchhandlung Labyrinth, Nadelberg 17, Basel

Öffentliche Veranstaltung

Lesung: Der universelle Intellektuelle

Wolfram Malte Fues liest aus seiner neuen Publikation "Der universelle Intellektuelle"
28 Feb 2024
18:00  - 19:30

Universitätsbibliothek Basel

Veranstalter:
Universitätsbibliothek Basel

Öffentliche Veranstaltung

Märchen neu erzählt? Entwicklungschancen und Risiken von Märchen für Kinder

Diskussionsabend mit Alice Spinnler (Vorsitzende der Schweizerischen Märchengesellschaft), Meret Fehlmann (Herausgeberin kids+media), Sylvia Diethelm-Seeger (professionelle Märchenerzählerin)
10 Jan 2024
17:00  - 19:30

Teatro die Locarno, Kursaal

Öffentliche Veranstaltung

La punteggiatura, che spettacolo!

20 Dez 2023
18:00  - 20:00

Öffentliche Veranstaltung

«Finnegans Wake»

The James Joyce reading group with Ulrich Blumenbach and Andrew Shields
19 Dez 2023
16:15  - 18:00

Kollegienhaus, Hörsaal 001

Öffentliche Veranstaltung, Vortragsreihe / Ringvorlesung

"Alternative Lügen. Zur Kritik politischer Unwahrheit in Werken der Kontrafaktik (Orwell, Tarantino, Kracht)"

Vortrag von Michael Navratil (Uni Stuttgart) im Rahmen der Ringvorlesung "Jenseits des Postfaktischen. Wahrheit, Fiktion und Konspiration in Diskursen der Gegenwart."
18 Dez 2023
17:00  - 19:00

Online (Zoom)

Veranstalter:
Linguistica italiana

Öffentliche Veranstaltung

Divulgare la linguistica su Instagram. Il caso della punteggiatura

TAVOLA ROTONDA
15 Dez 2023
18:15

Alte Universität, Rheinsprung 9 (Seminarraum -101)

Veranstalter:
Slavisches Seminar

Öffentliche Veranstaltung, Weitere Events

"Dynasty Divided, A Family History of Russian and Ukrainian Nationalism"

Gespräch mit Olha Martynyuk, Benjamin Schenk und Autor Fabian Baumann
15 Dez 2023
08:15

Raum 11, Englisches Seminar

Veranstalter:
Englisches Seminar

Öffentliche Veranstaltung, Gastvorlesung / Vortrag

"A reading of poetry and workshop in the Course Creative Writing: Songs and Poems Were All We Needed"

Dr. Julian Stannard (University of Winchester)
14 Dez 2023
10:00  - 12:00

Bernoullianum, Hörsaal 120

Veranstalter:
Slavisches Seminar

Öffentliche Veranstaltung, Gastvorlesung / Vortrag

"Zur Transgressivität der ukrainischen Avantgarde(n): Kultur – Sprache – Medien"

Vortrag von Dr. Vera Faber (Universität Tromsø, Norwegen) im Rahmen der Vorlesung „Avantgarden transgressiv, transregional, postkolonial. Osteuropäische Perspektiven“, Leitung Dr. Anna Hodel

Kontakt Öffentlichkeitsarbeit