A. Elisabeth Reichel erhält EARS Prize für ihre Dissertation

Writing Anthropologists

Dr. A. Elisabeth Reichel, Alumna des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft, erhält die mit 800 Euro dotierte EARS-Auszeichnung für die beste Dissertation in Anglophoner Literatur- und Kulturwissenschaften der letzten fünf Jahre an einer der Universitäten des EUCOR-Verbundes (European Confederation of Upper-Rhine Universities).

Zu EUCOR gehören neben der Universität Basel auch die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, die Université de Haute-Alsace, die Université de Strasbourg und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Elisabeth Reichels Arbeit mit dem Titel Writing Anthropologists, Sounding Primitives: The Poetry and Scholarship of Edward Sapir, Margaret Mead, and Ruth Benedict ist 2021 bei der Nebraska University Press erschienen. Bewertet wurden die Dissertationen in der Form, in der sie an den Universitäten eingereicht wurden.

Herzliche Gratulation, Elisabeth!