Mitarbeitende des Departements Sprach- und Literaturwissenschaften und ihre Forschung finden immer wieder Beachtung in den Medien. Diese Seite bietet einen Zugang zu Interviews, Gesprächen, Porträts und anderen aktuellen Beiträgen, die online abrufbar sind.

/ Forschung, Info

"Walsers Labor"

Das Magazin der Universität Zürich UZH Magazin hat in der Ausgabe Nr. 3 (26. Jahrgang) über das Forschungsprojekt "Kritische Robert Walser-Ausgabe" berichtet.

/ Forschung, People

Die Erfahrung des verlorenen Paradieses

Anlässlich der Tagung zu Friedrich Hölderlin und Heinrich von Kleist (21.-23.10.2021), an der unter anderem Prof. Alexander Honold und Prof. Manfred Koch (beide Universität Basel) teilgenommen haben, erschien am 23. Oktober 2021 der Artikel…

/ News, Forschung, People

Deshalb waren die Wikinger als Erste in Amerika

Prof. Dr. Lena Rohrbach im Gespräch mit blick.ch

/ Forschung, People

«Der wahre Anteil tarnt den falschen»

Prof. Dr. Nicola Gess im Gespräch mit der taz nord. Das Interview führte Alexander Diehl. Veröffentlicht wurde der Artikel am 12. Oktober 2021.

/ People, Info

Die Wahrheit über Halbwahrheiten

Prof. Dr. Nicola Gess spricht in der Sendung „Neugier genügt“ auf WDR 5 mit Ralph Erdenberger über False Balance und Halbwahrheiten. Hier können Sie die Sendung nachhören.

/ Forschung, Info

"Achthaben auf Walser"

Am 16. September 2021 berichtete Peter Surber im Ostschweizer Kulturmagazin Saiten über die Kritische Robert Walser-Ausgabe und über das Walser-Festival in Rümlingen.

/ People

Caronte: il guardiano infernale

Prof. Dr. Maria Antonietta Terzolis Interview auf RSI Rete Due.

/ People

L`umana Commedia

Prof. Dr. Maria Antonietta Terzoli zu Gast im Radiotelevisione Svizzera.

/ People

Besprechung von Adelheid Duvanels "Fern von hier" im SRF Literaturclub

Im aktuellen SRF Literaturclub wurde Adelheid Duvanels "Fern von hier" besprochen. Der Erzählband wurde von Elsbeth Dangel herausgegeben. Die Besprechung von "Fern von hier" beginnt circa ab Minute 5:09.

/ Forschung, People, Info

"Schlaglichter auf das weite Feld medizinischer Nonfiktion"

Eine Rezension von Katharina Fürholzer zum kürzlich veröffentlichten Sammelband "Medizin", welches von Prof. Alexander Honold (Uni Basel) und Dr. Grit Schwarzkopf (Uni Heidelberg) editiert wurde, gab es am 11. Mai 2021 auf…