Veranstaltungen des Doktoratsprogramm Literaturwissenschaft

Exklusiv für Doktorierende des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft

Das Kolloquium des Doktoratsprogramms Literaturwissenschaft wird im HS17 auf Deutsch, Französisch und Englisch geführt.

Leitung: Prof. Dr. Philipp Schweighauser

Wöchentlich, Dienstags, 8:15-10:00, Deutsches Seminar, Seminarraum 4

Empfohlene Lehrveranstaltungen nach Modulbereichen

1. Literatur- und Kulturtheorie 

Seminar
Homer, Ilias: Zwischen Oral Poetry und Narratologie
Anton F.H. Bierl
Mo., 12:15-14:00

Vorlesung
Goethe (1749 bis 1790er Jahre)
Ralf Simon
Di., 10:15-12:00

Seminar
Le Père Goriot de Balzac
Hugues Marchal
Mi., 12:15-14:00

Kolloquium
Neuere deutsche Literaturwissenschaft
Nicola Gess
Mi., 18:15-21:00

Vorlesung
Ästhetik des Staunens. Zu Kunst, Wissen und Kritik
Nicola Gess
Do., 10:15-12:00

Forschungsseminar
La recette: pratique littéraire et culinaire?
Hugues Marchal
unregelmässig

 

2. Geschichte literarischer Formen

Forschungsseminar
Jean Pauls Theorie der Prosa ("Vorschule der Ästhetik")
Ralf Simon
Mo., 18:15-20:00

Vorlesung
Homers Ilias. Das Epos über Achill und Troia als Beginn der europäischen Literatur
Anton F.H. Bierl
Di., 10:15-12:00

Vorlesung
American Literature Survey IV/IV: Postmodernism and Contemporary
Philipp Schweighauser
Di., 14:15-16:00

Seminar
Lenguajes de la novela hispanoamericana (XX y XXI)
Harm Den Boer
Mi., 12:15-14:00

Kolloquium
Probleme zur gräzistischen Forschung
Anton F.H. Bierl
Mi., 18:15-20:00

Vorlesung
A Survey of English Literature III: Romantics and Victorians
Ina Habermann
Do., 10:15-12:00

Forschungsseminar
Nuove tecnologie e ricerca letteraria: le dediche dei libri a stampa nel Quattro e Cinquecento
Vincenzo Vitale
Fr., 8:15-10:00

Forschungsseminar
Der Dichter Nietzsche: Zarathustra, Dionysos-Dithyramben und andere Dichtungen
Hubert Thüring
unregelmässig

Seminar
Genealogie als Poetologie und Denkform in der skandinavischen Literatur
Klaus Müller-Wille, Lukas Rösli
unregelmässig (abwechselnd an der Universität Basel und der Universität Zürich)

 

3. Künste und Medien

Forschungsseminar
Text und Bild
Seraina Plotke
Di., 10:15-12:00

Seminar
Georg Büchner: Politik und Theater
Nicola Gess
Mi., 14:15-16:00

 

4. Raumkonzepte

Forschungsseminar
The Spatial Imagination of the Native American Renaissance
Philipp Schweighauser
Di., 10:15-12:00

Forschungsseminar
The Road to Brexit: British Discourses of Europe
Ina Habermann
Mi., 10:15-12:00

 

5. Wissensformen

Seminar
Plante, animal, homme: Du nécessaire art de conférer
Dominique Brancher
unregelmässig

 

6. Kulturelle Praxis

Seminar
Literaturkritik: Das literarische Feld heute. Hybride Formen von Literaturvermittlung, - rezeption, -kritik
Bettina Spoerri
Mo., 14:15-16:00

Seminar
Edition: Hermann Burger (edieren)
Simon Zumsteg
Di., 14:15-16:00

Kursprogramm "Transferable Skills" für Doktorierende

Bitte beachtet auch das Programm der "Transferable Skills" dessen Kurse ab sofort auf der Seite des Graduate Campus GRACE zu finden sind. Die Onlineanmeldung für das HS17 wir am 2. August um 9:00 Uhr eröffnet.