Das Departement Sprach- und Literaturwissenschaften sammelt an dieser Stelle aktuelle Informationen zu den Richtlinien, Massnahmen und Informationen der Universität Basel zum Umgang mit der Ausbreitung des Coronavirus.

Bitte beachten Sie grundsätzlich immer auch die Informationen der Universitätsleitung zum Coronavirus. Das aktuelle Schutzkonzept des DSLW finden Sie hier.

Lehre im Herbstsemester 2021

Bitte beachten Sie hierzu die Informationen des Studiendekanats der Phil.-Hist. Fakultät.

Exkursionen ins Ausland

Das Studiendekanat hat darüber informiert, dass es aufgrund verschiedener länderspezifischer Auflagen organisatorisch unumgänglich ist, dass für Exkursionen ins Ausland für Studierende die 2-G-Regel gilt. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an das Studiendekanat der Phil.-Hist. Fakultät.

Verpflichtung zum Tragen einer Maske

In den departementalen Gebäuden gilt weiterhin eine Maskenpflicht. Mitarbeitende dürfen in Büro- und Sitzungsräumen auf das Tragen einer Maske verzichten, wenn die Schutzabstände eingehalten werden können und die Räume regelmässig gelüftet werden.

Lernräume

Die Lernräume des Departements sind unter Einhaltung der Maskenpflicht sowie der sonstigen Schutz- und Hygienemassnahmen für Studierende geöffnet. Informationen zur Nutzung von Lernräumen in den Gebäuden des DSLW finden sich auf den Webseiten der Fachbereiche und der Bibliotheken (siehe unten). Das "Contact Tracing" für die Nutzung von Lernräume erfolgt über QR-Codes, die an den jeweiligen Räumen zusammen mit einer Kurzanleitung angebracht sind.

Aufenthaltsbereiche

Aufenthaltsbereiche, die entsprechend ausgewiesen sind, dürfen ab dem 20.09.2021 unter Einahltung der Maskenpflicht und der Distanzregel von Studierenden genutzt werden. Das Essen und Trinken ist in den Aufenthaltsbereichen nicht gestattet. Das "Contact Tracing" erfolgt über QR-Codes, die an den jeweiligen Räumen / den Bereichen zusammen mit einer Kurzanleitung angebracht sind.

Cafeterien

Cafeterien dürfen ab 20.09.2021 unter Einhaltung der Maskenpflicht und der Distanzregel von Studierenden und Mitarbeitenden genutz werden. Die Maske darf zum Essen und Trinken im Sitzen abgenommen werden. Das "Contact Tracing" erfolgt über QR-Codes, die an den jeweiligen Räumen / den Bereichen zusammen mit einer Kurzanleitung angebracht sind.

Veranstaltungen

Für Veranstaltungen mit akademischem Charakter, die nicht im Vorlesungsverzeichnis aufgeführt sind, muss unter Berücksichtigung der universitären und departementalen Schutzmassnahmen (siehe Schutzkonzept DSLW) ein separates Schutzkonzept erstellt und beim Studiendekan (Prof. Dr. Martin Luginbühl) eingereicht werden. Für Apéros und Empfänge, die ausschliesslich im Freien stattfinden dürfen, muss ein Schutzkonzept bei der Task Force Coronavirus per Email eingereicht werden. Die Raumnutzung für externe Veranstaltung ist erst ab 2. Januar 2022 wieder möglich (siehe dazu die zentralen Vorgaben der Universitätsleitung). Öffentliche Veranstaltungen mit externen Teilnehmer/innen dürfen weiterhin nicht stattfinden. Bei diesbezüglichen Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Task Foce Coronavirus.

Homeoffice

Das Rektorat hat die Homeoffice-Empfehlung ab dem 04.10.2021 aufgehoben.

Meldung von positiven Testresultaten und Quarantäne

Bitte beachten Sie im Falle eines positiven COVID19-Testergebnisses oder/und einer behördlich angeordneten Quarantäne das zentrale Meldeformular der Universität.

Fachbereichsbibliotheken

Bitte konsultieren Sie hierzu die Informationen auf den Webseiten der Fachbereichsbibliotheken:

Bibliothek Deutsches Seminar

Bibliothek Englisches Seminar

Bibliothek Nordistik

Bibliothek Slavistik

Bibliothek Maiengasse 51

Informationen der Universitätsleitung

Aktuelle Informationen der Universität Basel zum Coronavirus finden Sie hier

Informationen und Richtlinien für Dozierende

Informationen und Richtlinien für Dozierende der Universität Basel finden Sie hier.

Aktuelle Informationen des Dekanats

Aktuelle Hinweise und Regelungen des Dekanats der Phil.-Hist. Fakultät zu Studium und Lehre finden Sie hier.

Allgemeine Studienberatung am Departement

Die Studienberatung am Departement erfolgt durch Simone Sumpf (Nadelberg) und Helene Marchand (Maiengasse). Bitte wenden Sie sich bei Fragen zunächst per Email an die Kolleginnen.

Zuständigkeiten Administration am Departement

Eine Übersicht aller Mitarbeitenden der Departementsverwaltung nach Zuständigkeiten finden Sie hier.

Weitere Informationen

Regelungen für Studierende, deren Verpflichtungen sich in der Corona-Krise schwer mit dem Studium vereinbaren lassen (z.B. Einberufung zum Militär oder Zivilschutz, Kinderbetreuung etc.)

Bitte beachten Sie hierzu die Informationen auf der Homepage der Philosophisch-Historischen Fakultät.

Digitale Angebote der UB

Die UB weitet ihre digitalen Angebote über DigiLit Plus aus. Eine Übersicht über die digitalen Angebote der UB finden Sie hier

Hinweise und Regelungen des Dekanats der Phil.-Hist. Fakultät zu Studium und Lehre

Aktuelle Informationen des Dekanats zum Studium und zur Lehre finden Sie auf der Homepage der Philosophisch-Historischen Fakultät.